Stanza-Projekte 2015

 

˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙

 

20.12.2015

Alle singen mit – Wintersingen

 

˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙

Oktober/November 2015

Eine Odyssee  nach Ad de Bont (Orangerietheaterensemble)

 

˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙

September 2015

Auf Reisen ist eigentlich nie alles scheiße – Lämmer 2.0 (Jugendtheaterprojekt)

 

˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙

22.3.2015

Alle singen mit - Frühlingssingen

 

˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙

 

Stanza-Projekte 2014

 

˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙

14. Dezember 2014

Alle singen mit – Wintersingen

 

˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙

Oktober 2014

„Emil und die Detektive“ nach Erich Kästner (Kindertheaterprojekt)

 

˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙

23. März 2014

Alle singen mit – Frühlingssingen

 

˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙

Februar 2014

„Das Gespenst von Canterville“ (Kindertheaterprojekt)

 

˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙

 

Stanza-Projekte 2013

 

˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙

Oktober 2013

„Das Gespenst von Canterville“ (Kindertheaterprojekt)

 

˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙

Mai bis August 2013: Eigenproduktion "Lämmer"

 

Aufführungen am 18. (Premiere) und 19. August 2013

 

Info zu "Lämmer":

Ein Theaterexperiment über Freiheit und Freundschaft, Leben und Tod, und alles dazwischen.

Aus ungeklärtem Anlass kommen 9 junge Menschen zusammen. Mit- bzw. gegeneinander erzählen sie sich und uns eine Geschichte. Doch um was geht es überhaupt? Es scheint um Kindheit zu gehen, um Erinnerungen, um Freundschaft. Und dann war da noch die Sache mit den Tieren, und überhaupt: Was hat das alles mit dem Sämann im Frankfurter Günthersburgpark zu tun? Es ist wie verhext. Dabei sind die Eckdaten doch klar: "Da ist ein Haufen junger Leute, das sind wir. Und dann ist da ein Junge, dann ist da ein Mädchen, sie treffen sich, und am Ende der Geschichte, da sind sie beide weg." Doch ganz so einfach ist es letztlich ganz und gar nicht. Die jungen Leute verheddern sich in ihren Erklärungsversuchen und kreisen um sich selbst, bis am Ende doch eine plausible Geschichte steht, mit der sie leben können.

Mit "Lämmer" hat Stanza e.V. ein Experiment mit offenem Ausgang gewagt, auf das sich die 9 Darsteller im Alter von 13 bis 18 Jahren aus dem Großraum Frankfurt mit großer Aufgeschlossenheit eingelassen haben.

Am Anfang der Erarbeitung existierte allerdings kein fertiges Theatermanuskript, das es einzuüben galt. Vielmehr war die Suche nach der Geschichte selbst Inhalt und Methode: die Jugendlichen wurden mit Stückfragmenten konfrontiert und brachten eigene Texte ein. Es wurde mit Videoaufnahmen, Fotografie und Improvisationen experimentiert, bis nach und nach in einigen Workshopwochenenden ein stimmiges Stück entstand. Am Ende wurde eine multimediale Theateraktion mit viel Musik und Gefühl erfolgreich vorgestellt.

 

> zur Bildergalerie

˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙

April 2013: "Alle singen mit", ein generationsübergreifendes Singen mit Besuchern, Kindern, Eltern und Großeltern

 

> zur Bildergalerie

˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙

 

März 2013: Theater- und Musiklabor, die Schattentheaterpräsentation von "Die wahre Geschichte der Titanic"

 

Info zu "Die wahre Geschichte der Titanic":

Was ist ein guter Schatten? Das mussten die Teilnehmer verschiedener Schulformen erst einmal herausfinden. Und das war gar nicht so einfach.

Einen neuen, spannenden Plot als Schattentheater von einer Geschichte zu kreieren, die jeder kennt, war eine weitere große Herausforderung, die hervorragend gemeistert wurde. Und das zu erzählen, was sowieso schon oft erzählt wurde, das wollten die DarstellerInnen nicht. Sie wollten etwas Eigenes schaffen. Spontane Ideen sind oftmals die besten, doch ob diese Idee dann auch als Theaterstück funktioniert, musste zunächst herausgefunden werden. Dies ist ein spannender Findungsprozess. Jedenfalls entstand eine neue Geschichte, die - anders als die Realität - ein nicht erwartetes gutes Ende findet.

Stanza e.V. legte bei "Die wahre Geschichte der Titanic" besonderen Wert sowohl auf die Auswahl der Requisiten, die z. T. auch selbst entworfen wurden als auch auf die musikalische Untermalung von „Titanic“. Da Musik für Stanza e.V. einen sehr hohen Stellenwert hat, wurde das Stück auf dem Flügel von einer Teilnehmerin begleitet und das Thema "Musik" auch in den Plot mit einbezogen. Die Kinder waren aktiv in den gesamten Entstehungsprozess eingebunden.

Im Rahmen einer Konferenz des Bezirksverbands des Deutschen Kinderschutzbundes Frankfurt a. M. am 4. März 2013 wurde das Theaterstück erfolgreich in der Orangerie aufgeführt.

Gehen Sie mit uns auf Reise! Das überraschende Ergebnis können Sie als Video unter folgendem Link anschauen: folgt!

 

 

> zur Bildergalerie

˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙

 

Stanza-Projekte 2012

 

˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙

 

Dezember 2012: Präsentation der "Weihnachts-Wondershow"


Oktober und November 2012: Wiederaufnahme der "Zauberflöte" mit 4 Aufführungen

 

Juli 2012: Präsentation der "Wondershow"


April 2012: Gründung des Theater- und Musiklabors für Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren

˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙

 

Stanza-Projekte 2011

 

Stanza-Jahresprojekt: Bearbeitung der

"Zauberflöte" von W. A. Mozart

 

Premiere am 22. Oktober 2011 um 20:00 Uhr

 

Weitere Aufführungen:

23. Oktober - 20:00 Uhr

26. - 28. Oktober - 11:00 Uhr (Schulvorstellungen)

 

> zur Bildergalerie

˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙

 

Sing a long auf dem Museumsuferfest Frankfurt

 

Frankfurter (Multikulturelle) Bühne 2011

 

Sonntag, 28.08.2011

 

> zur Bildergalerie

˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙

 

Chatroom von Enda Walsh

 

Aufführungen am 20./21./ 22. Februar 2011

 

> zur Bildergalerie

˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙

 

˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙

 

König Arthur

Ein Musiktheaterstück über Liebe, Macht und Machterhalt, Eifersucht, Intrige, Treue und nicht zuletzt Magie. Aufgeführt im Oktober 2009 von Stanza e.V. mit 20 Darsteller- und Sänger/innen.

2 Abend und 4 Schulvorstellungen mit insgesamt 600 Zuschauern

 

> weitere Bilder

˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙˙

 

Kleiner König Ödipus

2008/2009 Erarbeitung des Theaterstücks „Kleiner König Ödipus“ von Bettina Mader mit 3 Abendvorstellungen und 3 Schüleraufführungen mit insgesamt 400 Schüler/innen.

 

 > weitere Bilder

  • partner
  • koop